Kategorie Archiv: Allgemein

René Antrag

Sommelier René Antrag kostet Weninger

Franz R. Weninger über René Antrag Sein Arbeitsplatz: eines der 10 besten Restaurants der Welt. Sein Job: die perfekte Paarung von Wein und Essen zu finden. Über Print und Online ist mir René Antrag als junger, dynamischer Sommelier aufgefallen. Näheres Kennenlernen gab es bei meinem Geburtstagsessen im Steirereck im Stadtpark. Unser Tisch wurde von René […]

Luka Zeichmann

Luka Zeichmann kostet Weninger

Franz R. Weninger über Luka Zeichmann Luka Zeichmann kam während seines BOKU Studiums in der Ernte 2015 auf Zeit zu uns. Er fiel mir als ruhiger, aber sehr besonnener Mensch mit positiver Energie auf. Als er sein eigenes Projekt Joiseph startete, fragte er ob er einige Weine bei mir im Keller ausbauen könnte. So kamen […]

Patrick Somweber

Sommelier Patrick Somweber kostet Weninger

„Ein frischer Wind. Mein neuer Sommelier kommt mit besten Referenzen, viel Erfahrung und Know-how. Ich freue mich sehr über diese Verstärkung, mit der wir auf dieser Schlüsselposition noch einmal einen großen Sprung nach oben machen. Patrick Somweber war zuletzt in Lech und Wien tätig. Im Palais Coburg hat er den 20 Millionen Euro schweren Schatzkeller von […]

VInaria Weinguide

Vinaria Weinguide 2017 / 2018

Mit Herz und Hirn widmet sich seit Jahren Franz Reinhard Weninger der Weinwirtschaft. Franz Weninger, der Altvordere, hatte betrieblich wie auch berufsethisch ein solides Fundament gesetzt, auf dem der begabte Junior heute trittsicher zu agieren versteht. Gemeinsam hatten Vater und Sohn dereinst den Gedanken der biologischen Weinwirtschaft ins Blaufränkischland getragen. Mit reichlich Esprit propagiert Franz […]

geomantischer Stein

Geomantische Steine im Weingarten

“Unser Ziel ist es, den Geschmack des Platzes in die Flasche zu bringen. Das Gefühl eines Platzes kann man wissenschaftlich nicht erfassen und so ist es auch wissenschaftlich nicht möglich festzustellen, warum man im Wein den Boden und das Klima spüren kann. Was wir verändern können ist das Gefühl, die Energie am Platz. Und diese […]

Weingarten Neckenmarkt Bodigraben

Der Neckenmarkter Weingarten

bei der Lese in Neckenmarkt Schon als Kind beeindruckten mich die Neckenmarkter Weingärten. Im Gegensatz zu Horitschon wirken sie viel verspielter. Mit ihren Hängen „auf und ab“ könnte man sie auch als dramatisch bezeichnen. Wo Horitschons Weingärten beruhigend auf mich wirken, bringen mir die Neckenmarkter Lagen ein animierendes Gefühl. Auch meine Großmutter besaß wie viele Horitschoner […]

Verjus, der saure Traubensaft

Von Johann Werfring Verjus respektive Agrest, wie der in Vergessenheit geratene saure Saft aus Weintrauben hierzulande früher genannt wurde, erfährt – nicht nur – in Österreich seit einiger Zeit eine erstaunliche Renaissance. Um die unterschiedlichen Spielarten auszuloten, haben wir bei einer Verkostung 24 austriakische Produkte getestet. Bereits in der Antike wurde er als Heilmittel gepriesen, […]

Diam Kork

Diam Kork, und andere Verschlussalternativen.

Einige werden festgestellt haben, dass wir seit 3 Jahren vermehrt auf Diam Kork umstellen.  Wie kam es dazu, was hat der Drehverschluss damit zu tun und war der Kork Anfang 2000 wirklich so schlecht? [blockquote2] “DIAM-Korken garantieren Weingenuss ohne jeden Korkgeschmack Aus dem Kork-Feingranulat werden zuerst alle Holzanteile herausgesiebt und anschließend wird es im Diamant-Verfahren von […]

Petra und Franz im Weingarten

Petra und Franz im Gespräch mit Kathrin Gindl

Wo ist der „Rotwein aus dem Blaufränkischland“ als ein „Weninger Wein“ erkennbar? Franz: Ich denke das kommt aus der Geschichte. Wir haben uns nie dem Markttenor angepasst und mit der Zeit sehen die Kunden, dass hinter dem wertigen Wein auch ein Charakter vom Winzer steckt. Wir hören immer wieder: wir sind so anders. Dabei fällt […]

Sestri Levante

ProWein? Nein Danke.

Was “halbstarke” 16-Jährige mit der ProWein zu tun haben. Weinmessen ohne Gefühl? Wo wir doch Lebenskultur verkaufen. Hier eine Erklärung, warum wir nicht auf der ProWein waren. Ich komm grad zurück von einer wunderschönen Weinpräsentation in Sestri Levante, und erst dort wurde mir deutlich, was ich an der ProWein nicht mag, und warum ich mich so gefreut […]